ATmega128

Aus Nibo Wiki
Version vom 21. Februar 2014, 13:27 Uhr von Workwind (Diskussion | Beiträge) (Weblinks)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ATmega128 wird im Roboterbausatz NIBO 2 als Hauptprozessor eingesetzt. Es handelt sich hierbei um einen 8-Bit AVR Mikrocontroller von Atmel mit 128 kByte Flash-Speicher. Da es sich um ein SMD (surface-mounted device) Bauteil handelt, ist der Mikrocontroller im Bausatz bereits auf der Platine aufgelötet.

Technische Daten

ATmega128 ATmega128L
FLASH(kBytes) 128 128
EEPROM(kBytes) 4 4
SRAM(kBytes) 4 4
Freq(MHz) 16 8
Spannung(V) 4,5 - 5,5 2,7 - 5,5

FuseBits

Die einzelnen Fuse-Bits sind logisch invertiert: 1 (unprogrammed) bedeutet inaktiv, 0 (programmed) beudeutet aktiv.

Beispiel: Der Kompatibiltätsmodus zum veralteten ATmega103 ist aktiv wenn das Bit M103C den Wert 0 hat!

Name Bit Neuer Chip NIBO 2
EXTENDED 0xFD 0xFF
M103C (1) 0 1
WDTON (0) 1 1
HIGH 0x99 0xC1
OCDEN (7) 1 1
JTAGEN (6) 0 1
SPIEN (5) 0 0
CKOPT (4) 1 0
EESAVE (3) 1 0
BOOTSZ1 (2) 0 0
BOOTSZ0 (1) 0 0
BOOTRST (0) 1 1
LOW 0xE1 0xFF
BODLEVEL (7) 1 1
BODEN (6) 1 1
SUT1 (5) 1 1
SUT0 (4) 0 1
CKSEL3 (3) 0 1
CKSEL2 (2) 0 1
CKSEL1 (1) 0 1
CKSEL0 (0) 1 1

Weblinks